Tiefschneepirsch mit Winnetou

Schneewandern mit Nachbar Winnetou, Karin, Omi, Esther und TomTom. Fantastische Schnee- und Wetterverhältnisse in Sörenberg. Wir geniessen eine lange, ermüdende Wanderung durch tiefverschneite Wälder, sonnenverwöhnte Schneehänge und gut planierte Langlaufpisten vom Salwideli in die heillos überfüllte Pistenbeiz der Ochsenweid, leider nicht nur oneway… Aber schön war’s und den unternehmenslustigen Omi haben wir ganz schön zum Schneemann getrieben. Weiterlesen

Warten auf die Wurscht

Jedem Burscht seine Wurscht…

Oberhalb von Sarnen im Gebiet Glaubenberg-Langis befindet sich auf 1440 Meter die grösste Moorlandschaft der Schweiz. Nebst vielen Wanderwegen lockt hier auch der Moorbärpfad, ein wunderschöner Rundweg durch schattige Wälder entlang einem mäandrierenden Bach. In den sauren und feuchten Bereichen der Moore und Moorwälder wachsen Heidel-, Preisel- und Rauschbeeren, in den Übergangsbereichen zu den Hochmooren sogar Moosbeeren und zwischen all den Beeren und Bäumen duften jede Menge Feuerstellen, deren Essensreste für Bären und Hunde eine besondere Attraktivität ausüben. Um die beiden Berner Sennen Balou und Winnetou von unserem Wurstgrill abzulenken, konkurrierte ich mit frischen Wienerli… Weiterlesen

Winnu und Balou an der Lorze

Ein Sommertag mit Winnetou

Mitte August, ein wunderbarer Sommer-Sonntag. Die Sonne brennt – das „Todesurteil“ für Berner Sennen. Da hilft nur EIN Gegenmittel: Kühle Wälder und erfrischendes Wasser! Nur mit genügend Wasser und Schatten sind Balou und sein grosses Vorbild Winnetou überhaupt aus der Ruhelage zu bewegen. Gemeinsam fahren wir an die Lorze, an heissen Sommertagen ein Geheimtipp: viel Schatten, viel Wasser, wenige, aber hundefreundliche Wanderer, spannende Hundebegegnungen, eine symapthische Beiz beim Wendepunkt (Restaurant Höllgrotten Baar) und eine sehr schön „renaturierte“ Lorze. Was will hund mehr? Winnu lehrt Balou das Kneippen im knietiefen Bach und wird dabei selbst mächtig auf Trab gehalten… Weiterlesen

Chillen mit Winnetou

„Nume ned gschprängt – gäng ume gmüetlech“ – das Lebensmotto eines jeden Berner (Sennenhundes)! Und das Chillen geht am ringsten mit einem guten Freund wie mein grosser Bruder und Häuptling Winnetou vom Bärrimätteli. Bei meinem treuen Nachbar und Idol darf ich immer wieder zu Besuch, wenn bei uns Niemand zu Hause ist. Dann rennen wir erst wie blöd kruez und quer durch den grossen Garten, erschrecken die Dutzenden Katzen von Karin, machen ausgiebig Siesta und lassen uns dabei wie hier von Omi fotografisch verewigen (Copyright by Othmar Sigrist). Weiterlesen

Ein Tag mit meinem Freund Winnetou…

Das war ein verrückter Tag: am Morgen zum ersten Mal in der Welpen-Spielstunde und dann erstmals auswärts bei meinem besten Freund und Nachbarn Winnetou vom Bärrimätteli und dem fotografierenden „Omi“ Othmar und seinem tollen Garten-Spielplatz! Da war ganz schön was los gestern, viel Action, viel Spass und verdammt viel gelernt! Vielen Dank an Winnu und Omi!!! Weiterlesen