Gefährlicher Tiger, schlapper Koala

Balou, Berner Sennenhundrüde im besten Flegelalter, freut sich auf den fasnächtlichen Urknall Morgen früh. Nach ersten Versuchen als Baloufant, vorwitzige Ziege und gemütlichem Bär, zeigte Balou sich heute von seiner harten Seite: Im Tigerkostüm wirkte er gefährlich echt, doch der schlappe Koala-Look passt schon eher zu seinem Naturell. Wir sind gespannt, wie er sich dann Morgen zur Tagwacht kleidet… Weiterlesen

Baloufant wönscht e rüdigi Fasnacht!

Balou, Berner Sennenhund-Teenager geniesst das Flegelalter und erlebt heuer seine erste Fasnacht. Seit Tagen bastelt Balou an diversen Fasnachtsverkleidungen. Heute bin ich beinahe auf seine Spässe reingefallen: ich habe Balou kaum erkannt, als er mir heute Morgen im Wald als Balufant entgegentrottete. Und auch als Bär macht Big Balou eine überzeugende Figur. Also aufgepasst an der Fasnacht! Aber bitte nicht füttern. Balou mag keine Bananen. Balou wünscht allen Zweibeinern eine rüdig schöne Fasnacht! Weiterlesen

Balou und Dora, eine 1,5 Jahre junge kaukasische Schäferhündin im wilden Spiel im Eigenthal.

Kampf der Titanen

Ein wunderschöner, aber ermüdender Sonntagsausflug ins noch immer verschneite Eigenthal. Nach 2-stündigem Speed-Wandern im kräfteraubenden Sulzschnee freute sich Balou bereits auf das Chillen im geräumigen Auto. Doch exakt beim Einsteigen kreuzte eine prächtige, eineinhalbjährige Hündin Balou’w Weg. Die Müdigkeit war im Nu verflogen, die kaukasische Schäferhündin Dora forderte Balou zu Spiel. Und wie! Die beiden Turteltäubchen rasten, schmusten und kämpften bis zur Erschöpfung. Welch ein traumhafter Abschluss eines prächtigen Winterwochenendes! Weiterlesen

Tiefschneepirsch mit Winnetou

Schneewandern mit Nachbar Winnetou, Karin, Omi, Esther und TomTom. Fantastische Schnee- und Wetterverhältnisse in Sörenberg. Wir geniessen eine lange, ermüdende Wanderung durch tiefverschneite Wälder, sonnenverwöhnte Schneehänge und gut planierte Langlaufpisten vom Salwideli in die heillos überfüllte Pistenbeiz der Ochsenweid, leider nicht nur oneway… Aber schön war’s und den unternehmenslustigen Omi haben wir ganz schön zum Schneemann getrieben. Weiterlesen

...und präsentiert stolz seinen ersten Fang, den in der Lorzen-Wildnis ausgesetzten Aquariumbewohner.

Balou beim Eisfischen…

Heute im romantisch verschneiten Lorzental unterhalb der Höllgrotten bei Baar/ZG: Berner Sennenhunderüde Balou frönt erstmals seinem neusten Hobby, dem Eisfischen. Umsichtig streift Balou durch die malerisch verschneiten Wälder des Lorzetals, folgt dem Flusstal und entdeckt einen tollen Hecht (Hecht fängt Hecht…). Stolz präsentiert er das farbige Tierchen seiner Chefin Esther. Der farbige Fisch, offenbar ein unpassendes Weihnachtsgeschenk, wurde einfach in der Wildnis ausgesetzt. Der bunte Aquariumbewohner wäre wohl in der Weite des Lorzentals verloren gewesen… Weiterlesen

Der chillende Schneemann

Endlich hundefreundliches Klima! Eine Wohltat, bei angenehmen Minustemperaturen zu chillen. Der erfrischende Schneefall lässt mich so relaxed in den Schlaf gleiten. Keine gleissende Sonne, die mich zum Wahnsinn treibt. Einfach nur Ruhe und herrliche Nestwärme, meinem Winteroutfit angemessen. Ach, wäre es doch das ganze Jahr Winter! Weiterlesen