Balou als Therapiehund: Der zuerst verschlossene und ängstliche Luca taut auf und spielt voller Freude mit Balou.

Balou & Luca werden Freunde…

Sonntagsbesuch von Nico (1,5 Jahre) und Luca (3 Jahre). Während Nico keinerlei Scheu zeigt vor dem vergleichsweise grossen Balou, gibt sich Luca sehr zurückhaltend. Er beschäftigt sich zu Beginn voller Begeisterung ausschliesslich mit der ferngesteuerten Plastikente, bis er nach rund 2 Stunden sein neues „Spielzeug“ entdeckt: Balou gibt sich alle Mühe, spielt spürbar vorsichtig mit Luca. Der ängstliche und verschlossene Luca „taut auf wie ein ein Eiswürfel an der Sommersonne“ und will selbst im einestzenden Regen nicht aufhören. Balou zügelt sein Temperament, lässt im Kampf um seinen Spielkong immer wieder den schwächeren Luca gewinnen, was Luca wiederum zum Strahlen bringt. Balou beweist erstmals seine „therapeutischen Fähigkeiten“ im Umgang mit kleinen Kindern. Gratulation an Luca UND Balou! Weiterlesen

Winnu und Balou an der Lorze

Ein Sommertag mit Winnetou

Mitte August, ein wunderbarer Sommer-Sonntag. Die Sonne brennt – das „Todesurteil“ für Berner Sennen. Da hilft nur EIN Gegenmittel: Kühle Wälder und erfrischendes Wasser! Nur mit genügend Wasser und Schatten sind Balou und sein grosses Vorbild Winnetou überhaupt aus der Ruhelage zu bewegen. Gemeinsam fahren wir an die Lorze, an heissen Sommertagen ein Geheimtipp: viel Schatten, viel Wasser, wenige, aber hundefreundliche Wanderer, spannende Hundebegegnungen, eine symapthische Beiz beim Wendepunkt (Restaurant Höllgrotten Baar) und eine sehr schön „renaturierte“ Lorze. Was will hund mehr? Winnu lehrt Balou das Kneippen im knietiefen Bach und wird dabei selbst mächtig auf Trab gehalten… Weiterlesen

Balou Traffic Control on Lucerne Lake

Balou der Seenotretter

Big Sheriff Balou hat sich erfolgreich weitergebilder: Gestern Sonntag patrouillierte der frisch brevetierte Seenotretter mit dem höchst erfahrenen Seeretterduo Captain Sepp und Sergeant Ruth Kolb auf dem Vierwaldstättersee. Das bestens harmonierende Trio verhinderte mehrere Beinahe-Crashes, blieb aber sonst von schwerwiegenden Vorfällen verschont und konnte den traumhaften Sonntag sogar geniessen. Wir wünschen Balou viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit zum Wohle der Gemeinschaft! Weiterlesen

FBI on duty

Flying Balou Investigation FBI

Erhöhte Sicherheitsmassnahmen auch in der Leuchtenstadt: Die Luzerner können wieder völlig unbesorgt flanieren, konsumieren, tanzen, blueballen und ruhig schlafen: Die Flying Balou Investigation patrouilliert nun permanent über Luzern und schreckt potentielle Uebeltäter erfolgreich ab. Unser aktuelles Pressefoto zeigt die hochmodern ausgerüstete Balou-Hundestaffel beim abendlichen Kontrollflug über Luzern. Weiterlesen

Der vermeintliche Schwärzbär: Balou beim Fischen nach Feierabend am idyllischen Siebenbrückenweg unterhalb Schloss Heidegg in Gelfingen.

Schwarzbär in Luzerner Wäldern?

Helle Aufregung in den Luzerner Wäldern: Spaziergänger beobachteten und fotografierten in einem Wald unterhalb Schloss Heidegg einen Schwarzbären. Unverzüglich wurde eine Taskforce gebildet und der gesamte Lindenberg mit Spezialisten aus Polizei, Armee, Forst und Geheimdiensten mitsamt Wärmebildkameras in Helikoptern und bärentauglichen Hundestaffeln durchkämmt. Aufatmen in der Innerschweiz: Die Suche führte glücklicherweise statt zu einer Abschussbewilligung zu einem glücklichen Ende: Der vermeintliche Schwarzbär entpuppte sich als Hundewelpe Big Baby Balou, der im idyllischen Siebenbrückenweg beim Schloss Heidegg nach Feierabend fischte. Auslöser der Falschmeldung war ein fotografisch ungeübter Spaziergänger mit unzureichender Handykamera, der dank Verwackelung, Unschärfe und langen Verschlusszeiten der verängstigten Bevölkerung einen Bärendienst erwies… Weiterlesen

Ein Kinderspiel: brav warten und dann ab durch die Feuerreifen

Balou’s letzte Welpenschulstunde

Am 14. Mai erlebte ich meine Premiere in  der Welpenspielstunde der Hundeschule Lindenhof in Schongau. Mann oh Mann, da war ich vielleicht noch ein Greenhorn! Bloss halb so gross und schwer wie heute und total eingeschüchtert. Onkel Tom musste mich reintragen und die ersten 15 Minuten war ich wie gelähmt. Aber schon bald schnallte ich, dass diese Schule Spass macht und dass Yvonne, Esther und Willy bzw. ihre Leckerli ganz schön motivieren können. Und jetzt, nach sechs Besuchen sind all diese Spiele easy-peacy kinderleicht und ich bin schon der älteste Macker in dieser Runde. Ab nächster Woche werd ich befördert: Uebertritt in die Junghundeschule! Weiterlesen

EIGENTHAL/LU 12. JUNI 2016 - BALOU'S HUNDELEBEN: Balou, Berner Sennenhundewelpe, inspiziert erstmals die Spazierwege entlang dem Ruemlig im Luzerner Eigenthal, Weg nach Unterlauelen/NW.

Hilfe – ich krieg nasse Pfoten…

Erster Ausflug ins Luzerner Eigenthal, unser „Naherholungsgebiet“ vor dem Umzug ins Seetal. Wasser mag unglaublich interessant sein, hat aber einen entscheidenden Nachteil: ich krieg davon nasse Pfoten! Was mich bei meinen ersten Erfahrungen noch abgeschreckt hat, macht mir nun immer mehr Spass. Weiterlesen